Das eine Auge des Fotografen schaut weit geöffnet durch den Sucher,

das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele.

– Henry Cartier-Bresson


Tino

Hi, ich bin Tino!

 

Ich bin Fotograf im Raum München und überall sonst, wo ihr mich engagiert. Ich fotografiere bereits seit rund zehn Jahren Hochzeiten – früher nebenberuflich, aber 2017 habe ich mich getraut und meine Leidenschaft zum Hauptberuf gemacht, was die beste Entscheidung war! Wie es dazu kam, könnt ihr hier nachlesen :)

 

Wie auch das Zitat zu Beginn der Seite besagt, fließt in die Fotografie viel der Kreativität und des Wesens des Fotografen ein. Gleichzeitig ist mein Anspruch, dass IHR euch in meinen Bildern erkennen sollt – Fotografie ist also etwas sehr intimes und persönliches, das wird bei meinen ganztägigen Hochzeitsreportagen besonders deutlich. Die schönsten, emotionalsten Bilder entstehen, wenn wir uns sympathisch sind und ich eher ein Freund als ein Dienstleister für euch bin. Bei Hochzeitsreportagen lernen wir uns deswegen im Vorfeld kennen, aber hier erfahrt ihr schonmal ein bisschen was über mich:

 

Was ich mache: Fotografie, Upcycling, herbstliche Raubzüge zu wilden Nuss- und Obstbäumen, Spaziergänge.

Was ich mag: die blaue Stunde, Frühling, Kaminfeuer,  Wüstensand in der Atmosphäre, lange wach sein, die Macht der Symmetrie, Abenteuer.

Was ich genieße: Gutes Essen: alles was überbacken ist, Salat und Gemüse aus unserem Garten, Croissants zum Frühstück, schweren Rotwein.

Was ich nicht mag: Ausländerfeindlichkeit, Koriander, Intoleranz, Pollenflug, Tierquälerei, lange europäische Winter, Umweltverschmutzung.

Was ich liebe: mit meiner Partnerin Vera und unserem Hund Rico zu sein.