· 

Hochzeit im Chiemgau – Moarhof am Samerberg

Michaela und Gordon habe ich letztes Jahr auf einer Hochzeit als Gäste kennengelernt. Die beiden sind mega gut drauf, herzlich, lustig, ein bisschen albern und einfach für jeden Spaß zu haben! Deswegen habe ich mich sehr gefreut, als sie mich gefragt haben, ob ich ihre eigene Hochzeit im Juni fotografieren würde. Der Tag im Moarhof am Samerberg im Chiemgau war unvergesslich und begann mit dem Getting-Ready von Braut und Bräutigam in benachbarten Hotelzimmern. Ein Konzept, das ich für die Hochzeitsreportage sehr empfehlen kann, denn es gibt mir die Möglichkeit zwischen den Zimmern zu "springen" und so die Vorbereitungen von Euch beiden festzuhalten. Wie man auf den Bildern sehen kann haben auch Michaela und Gordon sich gegenseitig besucht – zumindest am Anfang ;)

Zusätzlich zu der standesamtlichen Trauung gab es auf dem Gelände des Moarhofs später noch eine freie Trauung, die sehr liebevoll und emotional von Freunden der Beiden gestaltet wurde.

Die Wäldchen und blühenden Wiesen rund um die Location boten uns eine super Kulisse für unser Paarshooting. Dabei waren Michaela und Gordon total entspannt, weil wir es kurz zuvor bei einem Probeshooting "geübt" hatten.

Nach einem leckeren Buffet hieß es Feiern, Feiern, Feiern... Die Musik dafür lieferte DJ Julian Joppig – den sowohl das Brautpaar als auch ich wärmstens empfehlen können.