· 

Romantische Scheunenhochzeit im Wasserschloss Unsleben

First-Look von Braut und Bräutigam vor der Kulisse des Wasserschloss Unsleben. Hochzeitsfotograf München

Bei dieser Hochzeit stimmte einfach alles: Eine tolle Location, eine sehr emotionale Trauung und vor allem ein entspanntes, glückliches Brautpaar. Carolina gewinnt hier ganz eindeutig den TinoGrafiert-Preis in der Kategorie "Übers ganze Gesicht strahlen"!

 

Der Tag begann für mich leider erst nach dem Getting Ready mit dem First Look, also dem Moment, in dem der Bräutigam Manuel seine Braut das erste Mal sieht. Wie eine Prinzessin kam Carolina durch das Burgtor, wo Manuel aufgeregt auf sie wartete.

Im Anschluss nutzten wir die romantische Kulisse des Wasserschlosses Unsleben in der Rhön in Unterfranken für unser Paarshooting. Hier machten es mir die Beiden sehr leicht, denn sie waren so entspannt und gut gelaunt vor der Kamera, dass die Bilder einfach gut werden mussten!

 

Gemeinsam fuhren wir nach Ostheim vor der Rhön, wo die Gäste in der beeindruckend schönen Stadtkirche St. Michael bereits auf das Paar warteten. Die Trauung wurde von einer Freundin der Familie gehalten, die Carolina schon seit ihrer Kindheit kennt, was sie sehr schön und persönlich machte.

Nach der Trauung tat auch ein kleiner Regenschauer der Stimmung der Beiden keinen Abbruch. Gemeinsam ging es zurück zum Schloss, wo ein Seifenblasen- und Sektempfang die Hochzeitsgesellschaft willkommen hieß.

Die Feier fand in der sogenannten "roten Stallung" statt, die zum Wasserschloss gehört und der Schlosshochzeit den tollen Flair einer Scheunenhochzeit gab. Die liebevoll restaurierte Stallung ist eine Hochzeitslocation ganz nach meinem Geschmack, die ich nur empfehlen kann!

 

Für eine super Partystimmung sorgten die Jungs und Mädels von Audio Street! Carolina, Manuel und ihr Gäste ließen sich nicht lange bitten und ließen die Nacht tanzend ausklingen.

 

Catering: Reiser Genussmanufaktur

Harre und MakeUp: Sophie Krines

Floristik: Blumen Zösch

Brautkleid: Herzog Braut- und Abendmode