· 

Regenhochzeit in Sommerach

Vor einigen Wochen durfte ich die wunderschöne kirchliche Trauung von Nina und Michael in Neusses am Berg bei Dettelbach festhalten. 

 

Nachdem das frischvermählte Paar mit seinen Gästen angestoßen hatte, machte sich die Gesellschaft auf in Richtung Sommerach zum Gasthof Schwan, wo die Feier stattfand. Minuten nach der Abfahrt fing es plötzlich an wie aus Eimern zu schütten. So ließ sich nicht vermeiden, dass Gäste und Brautpaar beim Aussteigen nass wurden. Doch die "beerenstarke" Hochzeitstorte entschädigte alle  : )

 

Trotz des Wetters machten wir uns auf zum Shooting, nachdem der Regen sich zumindest etwas beruhigt hatte. Ein großes Kompliment an Nina und Michael, die sich die gute Laune nicht verderben ließen! Ich finde die Fotos beweisen, dass Regenshootings wunderschöne Bilder liefern können, und sogar spannende Möglichkeiten eröffnen.

 

Interessiert Euch das Thema Hochzeits-Shooting im Regen? Ich plane bald einen extra Blog-Artikel darüber zu schreiben, weil es für viele Paare ein großes Thema beim Vorgespräch ist. So viel verraten Euch die Fotos von Nina und Michael hoffentlich schon: Man braucht überhaupt keine Angst davor zu haben!

 

 Und nachdem Nina's Kleid wieder trockengefönt war, wurde in Sommerach bis spät in die Nacht gefeiert.